Trends in sozialen Netzwerken für 2018

Seit Jahren entwickeln sich alle möglichen Social-Media Kanäle weiter. Nun ist interessant zu erfahren, welche die Trends für kommendes Jahr sind. Diese hat der amerikanische Digital-Entrepreneur Neil Patel – wie schon in den Vorjahren – kürzlich in seinem Blog „SproutSocial“ näher beleuchtet.

Er erwartet weiter steigende Interaktionsraten zwischen Marken und ihren Fans: Als Grund verweist er auf eine eigene Studie aus dem vierten Quartal 2017, wonach das Engagement von Endkunden höher als je zuvor sei. Laut der Studie poste jeder dritte User seine persönlichen Erfahrungen, Erlebnisse und Erfolge mit Benennung von Marken oder Produkten. Die hohe Markenaffinität der Millenials soll 2018 dazu beitragen, dass dieser Trend sich noch weiter verstärkt.

Social Listening

Social-Listening-Tools sind Anwendungen, die für ein Unternehmen Reichweite von Beiträgen sowie die Interaktion mit Followern und Fans in den verschiedenen sozialen Netzwerken messen und wichtige Phrasen oder Begriffe in Social Media überwachen können – also ins Social Web „lauschen“. Somit kann das Unternehmen oder der Markenhersteller den Erfolg der Beiträge und die Interaktion genau analysieren und optimieren. Außerdem lässt sich dadurch überwachen wer und was über das Unternehmen diskutiert wird. Daraus folgt besserer Service, die direkte Auseinandersetzung mit Kunden und somit Kundenbindung.

Messaging-Apps

Der ungebremste Erfolg von Messaging-Apps wie WhatsApp dürfte laut Patel den Trend im Jahr 2018 ausmachen.
Denn bei Instagram sind nicht nur die sogenannten „Instagram-Stories“ überaus attraktiv für User. Auch „Instagram-Direct“, das heißt das Nachrichten versenden über die App, hat monatlich inzwischen 375 Millionen aktive Nutzer.
Das soll nun auch in einer eigenständigen App umgesetzt werden. „Direct“ soll sie heißen und nach Vorbild des Facebook Messengers Instagram Nutzern anbieten, direkt zu kommunizieren. In sechs Ländern ist diese Anwendung nun schon in der Testphase: Chile, Israel, Italien, Portugal, Türkei und in Uruguay. Wann sie nach Deutschland finden wird, ist noch ungewiss.

Das Vorbild, der Facebook Messenger, ist in der Entwicklung ein Erfolgskonzept: Der Gründer & CEO selbst, Mark Zuckerberg, kündigte die Auslagerung des Facebook-Nachrichtenverkehrs in eine eigenständige App im April 2014 an und zog dies trotz massiver Proteste im Juli 2014 durch. Anfangs kam der Facebook Messenger gerade mal auf 200 Millionen Nutzer im Monat. Bereits im November 2014 erreichte die App allerdings schon eine halbe Milliarde. Insgesamt hat es also von der Abspaltung bis zur Nutzermilliarde gerade mal zwei Jahre gedauert.
Dadurch ist auch „Direct“ ein vielversprechender Social-Media-Trend für 2018.

Face Filters & Augmented Reality

Nachdem Instagram Snapchat mittlerweile vom Thron der höchsten monatlichen aktiver Nutzerzahl gestoßen hat, ist der Face Filter Trend, welcher auch die Werbemöglichkeit einbindet, nun auch bei Instagram zu erwarten.
Hier legte Snapchat eine einzigartige Möglichkeit vor, Werbung direkt mit „Selfies“ und „Selfie-Videos“ zu verbinden.

Marken können sich somit dieses Jahr sicherlich auf Face Filter, Sticker und Augmented Reality im Social Media Content für 2018 freuen. Nutzer hingegen erwartet wohl eine neue App, die durch die Möglichkeit des Messaging Instagram noch mehr als zuvor in den Fokus rückt. Inwiefern sich die Trends dieses Jahr durchsetzen, bleibt abzuwarten. Doch vielversprechende Entwicklungen sind sowohl für Unternehmen als auch für Verbraucher zu erwarten.


Kommunikation. Events. Zukunft.

Das stärkste Mittel für ein erfolgreiches Emotional Branding ist die Live-Kommunikation. Hierbei stehen wir Ihnen gern zur Seite. Ob durch eine passende emotionsstarke Platzierung oder mit neuen Konzepten, die wir gerne individuell auf Ihre Marke oder Ihr Unternehmen zuschneiden. Wir stehen für intensive Momente, für Aha-Effekte und für phantasievolle Stories.

Begeistern wir gemeinsam Ihre Kunden und Mitarbeiter am Point of Interest – außergewöhnlich, Klar und Wertvoll. Kontaktieren Sie uns!

Autorin: Victoria Jebens
Foto: Pixabay

Teilen (siehe Datenschutzerklärung)
2018-04-16T15:54:00+00:00 25. Januar 2018|Categories: Kommunikation|Tags: , , |