Bekommen Sie mittlerweile auch ein schlechtes Gewissen, Geld für Werbeartikel auszugeben, die weder der Umwelt, noch ihrem Geldbeutel gut tun? Super, denn viele „Souvenirs“ von Messen und Veranstaltungen werden sowieso mit Wegwerfprodukten in Verbindung gebracht.

Jedoch hat das Aufkommen von grünen Werbeartikeln dieses Image geändert. Sie verfolgen den Nachhaltigkeitsgedanken, erfüllen also drei Dimensionen der Nachhaltigkeit:

1. Ökologie:
Hier stehen die ressourcenschonende Produktion, Nutzung und Entsorgung im Mittelpunkt. Wenn all diese Kriterien erfüllt sind, spricht man von einem nachhaltigen Giveaway.

2. Ökonomie:
Ein weiteres essentielles Kriterium ist außerdem, dass die Produzenten der Werbeartikel langfristig im Wettbewerb bestehen können, hierzu ist eine faire Bezahlung unabdingbar.

3. Soziales:
Schauen Sie sich die Produktion der Werbeartikel genauer an: Werden die Gesundheit der Arbeiter sowie die Natur nicht belastet? Werden die Angestellten fair entlohnt?
Nur sozial vorbildliche Bedingungen erfüllen alle Kriterien der Nachhaltigkeit und führen somit zu einem nachhaltigen Giveaway.

Nachhaltigkeit als Marketing-Instrument

Wer sich öffentlich dazu bekennt, nachhaltig zu handeln und Verantwortungsbewusstsein zeigt, der punktet bei allen Stakeholdern. Ressourcensparendes Handeln liegt voll im Trend und spricht insbesondere auch die jüngere Generation an. Kommunizieren Sie deshalb klar nach außen, dass Ihnen dieses Konzept wichtig ist. Eines der einfachsten Instrumente hierfür: Nachhaltige Giveaways.

Nachhaltig & nützlich – Beispiele für die perfekten nachhaltigen Giveaways

Mittlerweile gibt es viele, teils sehr gute Alternativen zu Plastikkugelschreiber und Co. – nämlich
umweltfreundliche Verpackungen aus natürlichen oder biologisch abbaubaren Materialien. Sogar Süßigkeiten werden bereits in solchen Verpackungen verkauft.
Viele Werbemittelhersteller führen die gängigsten Artikel mittlerweile als nachhaltige Produkte- zum Beispiel Kugelschreiber aus Bambus, Beutel aus Baumwolle, bedruckte recycling Kalender aus 100 Prozent recyceltem Papier oder vegane Bio Snacks anstatt herkömmlicher Gummibären.
Bei diesen Varianten kommt der Platz für den eigenen Werbeprint natürlich auch nicht zu kurz.

So oder so werden Sie punkten

Falls Nachhaltigkeit schon ein Teil Ihrer Unternehmensphilosophie ist, unterstreichen die nachhaltigen Giveaways direkt das angestrebte Image. Außerdem können Sie diese an Interessenten verteilen und somit deutlich machen, dass Sie den Nachhaltigkeisgedanken verfolgen und ein Bewusstsein dafür haben. Dies wird sich schnell in Ihrer Branche herumsprechen und macht nicht nur bei Ihren Bestandskunden Eindruck, sondern weckt auch das Interesse von bisher unerreichten Zielgruppen.



Kommunikation. Events. Zukunft.

Das stärkste Mittel für ein erfolgreiches Emotional Branding ist die Live-Kommunikation. Hierbei stehen wir Ihnen gern zur Seite. Ob durch eine passende emotionsstarke Platzierung oder mit neuen Konzepten, die wir gerne individuell auf Ihre Marke oder Ihr Unternehmen zuschneiden. Wir stehen für intensive Momente, für Aha-Effekte und für phantasievolle Stories.

Begeistern wir gemeinsam Ihre Kunden und Mitarbeiter am Point of Interest – außergewöhnlich, Klar und Wertvoll. Kontaktieren Sie uns!

Autorin: Johanna Steiner
Foto: Pexels

Teilen (siehe Datenschutzerklärung)